Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2016 angezeigt.

​ „Sternwanderer" von Neil Gaiman


„Obsidian - Schattendunkel“ von Jennifer L. Armentrout

„Als Gott ein Kaninchen war“ von Sarah Winman

​„Jenseits der Untiefen“ von Favel Parrett

Leider habe ich absolut keine Ahnung mehr, wie ich auf dieses Buch gekommen bin. Auf jeden Fall habe ich es für einen sehr guten Preis bei reBuy bestellt. Ich finde dieses Cover einfach wunderschön und musste es haben - es ist also ein Coverkauf.

Inhalt Die drei Brüder Joe, Miles und Harry wachsen in zerrütteten Familienverhältnissen an der tasmanischen Küste auf. Während Joe und Miles das Meer lieben und sehr gerne surfen gehen, hält sich der Kleinste - Harry - lieber am Strand und in den Dünen auf, um Schätze aus dem Meer zu suchen. Harry hat Angst vor dem Meer. So wie Harry Angst vor dem Meer hat, haben die drei Brüder Angst vor dem Vater - er ist unberechenbar, manchmal auch gewalttätig. Miles kümmert sich sehr fürsorglich um seinen kleinen Bruder Harry. Joe, der älteste, ist bereits ausgezogen. Miles möchte Harry die brüderliche Geborgenheit geben, die er verdient hat. Aber reicht das am Ende aus?

Meinung „Jenseits der Untiefen“ ist ein sehr düsteres, aber sehr emotionales Buch. Spr…