Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2016 angezeigt.

Mein Lesemonat November

Hallo ihr lieben Bücherwürmchen! 

Wow - der November ist gleich vorbei und der Dezember wartet schon geduldig. Das Jahr 2016 ging super schnell vorbei und ich weiß gar nicht, wo die Zeit hin ist... 
Werden wir aber nicht sentimental, denn wer weiß, wie das Jahr 2017 so wird. 😊

Heute zeige ich euch meine Monatshighlights und Flops aus November. Ich habe mal wieder fünf Bücher geschafft und bin ein bisschen stolz auf mich selbst, dass ich trotz Arbeitsplatzwechsel und Schichtarbeit "so viel" geschafft habe.😊







Fange ich mal mit meinem Lieblingsautor Sebastian Fitzek an. Er hatte in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum als Schriftsteller und hat "Das Paket" veröffentlicht. 
Meiner Meinung nach ein unglaublich spannendes Buch, das bis zum Ende fesselt! 
Definitiv eins meiner Monatshighlights. 🌟







Auf "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" habe ich seit Anfang des Jahres gewartet und ich kann sagen, dass sich das Warten vollends gelohnt hat! Wunderschöne…

„Miss Vee oder wie man die Welt buchstabiert“ von Lissa Evans

Das Buch stand bereits seit einer halben Ewigkeit auf meiner endlosen Wunschliste. Als ich an einem schönen Tag in die Buchhandlung meines Vertrauens schlenderte, habe ich es entdeckt und sofort an mich gerissen. 

Inhalt Es ist das Jahr 1939, der Krieg ist nah. Miss Vee ist eine 36-jährige Frau, die mit ihrem Sohn und ihrer Mutter in einer winzigen Wohnung lebt. Nichts in ihrem Leben läuft nach Plan, sie ist ständig pleite und ein Drama folgt dem Nächsten. Eines Tages sieht sie den humpelnden zehnjährigen Noel. Er ist ein evakuiertes Kind, das von seinen nächsten Angehörigen getrennt wurde, weil es in der großen Stadt London zu gefährlich wird. Nun wird er von Miss Vee im kleinen St Albans aufgenommen, da sie mit ihm einen Plan verfolg. Doch Noel ist komplett anders als die Menschen, die Miss Vee kennt. Durch seinen klugen Kopf und seinem großen Herzen erkennt Miss Vee eine sehr wichtige Sache.   Werden die beiden ungewöhnlichen Menschen zusammen durchs Leben finden?

Meinung Dieser kleine s…

„Perfect - Willst du die perfekte Welt?“ von Cecilia Ahern

Na endlich! Ein ganzer Monat des Wartens hat ein Ende :D Nachdem ich von „Flawed“ so positiv überrascht wurde, musste ich natürlich auch den zweiten Teil der Dilogie von Cecilia Ahern lesen. Die Rezension zum ersten Teil findet ihr HIER

Inhalt Celestine wurde als „fehlerhaft“ gebrandmarkt, weil sie in einem Bus einem alten Mann geholfen hat. Dadurch ist sie zu einem Menschen zweiter Klasse geworden und muss sich nun an strikte Regeln der sogenannten Gilde, des Systems, halten. Aber Celestine flieht und wird nun als Flüchtige im ganzen Land von Richter Crevan und den Whistleblowern gesucht. Aber gleichzeitig gilt sie auch als Hoffnungsträgerin für alle Fehlerhaften, die um eine bessere Zukunft kämpfen. Wird Celine es schaffen, die Gilde und den skrupellosen Richter Crevan zu überführen und zu Fall bringen? Hat ihre neue Liebe eine Chance? Oder ist ihr Kampf völlig aussichtslos?

Meinung Zwei Wochen später: Celestine ist geflüchtet und fürchtet sich vor den Whistleblowern, die sie unaufhalt…

„Dark Wonderland - Herzkönigin“ von A. G. Howard

Das Buch habe ich mit der lieben Inés @lunaticbookworm getauscht. Ich muss gestehen, dass ich vorher noch nie etwas von dem Buch gehört habe, aber ich habe mich darauf gefreut, es zu lesen. Der Klappentext hat sich sehr interessant und vielversprechend angehört. :) 

Inhalt Alyssa Gardner ist eine Nachfahrin von Alice Liddell - besser bekannt als Alice im Wunderland. Durch die Verwandtschaft mit Alice hört Alyssa Blumen und Insekten flüstern und reden. Diese Gabe brachte bereits ihre Mutter um den Verstand. Eines Tages kann Alyssa es nicht mehr leugnen, dass auf ihrer Familie ein Fluch liegt, den nur sie zu brechen vermag. Durch einen Riss in einem Spiegel gelangt sie in das düstere Wunderland, doch sie ist nicht alleine: ihr bester Freund Jeb steht immer an ihrer Seite.  Wird Alyssa den Fluch brechen können? Wird sie sich und ihren Freund und zugleich auch große Liebe sicher und wohlbehalten aus dem Wunderland befreien können? 

Meinung Dieser Fantasy-Roman erzählt Alice im Wunderland völli…

​ „Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" von Becky Chambers

#LOVELYBOX

Hallo alle miteinander! :)
Am Donnerstag ist meine allererste LovelyBox bei mir eingetroffen! Gefühlt habe ich mich für jede LovelyBox angemeldet, die es bis jetzt zu gewinnen gab und nie war das Glück auf meiner Seite. Aber bei diesem wunderbaren Schatz hatte ich wirklich unsagbar viel Glück! Ich freue mich immer noch total über die großartigen Bücher, die tollen Lesezeichen von LovelyBooks, die kleine Taschenlampe und diese riesige Karte, die in der Box war. :)
An dieser Stelle möchte ich meinen Dank ausdrücken: Ich danke www.lovelybooks.de und vor allem dem Verlag Fischer Tor www.tor-online.de für die Bücher und den Gewinn! Ich habe mich total gefreut und freue mich immer noch! 
Heute möchte ich euch ein klein wenig an meinem Glück teilhaben lassen und stelle euch aus diesem Grund die Bücher vor, die in der LovelyBox waren. 
Viel Spaß! 💕



„Der Winterkaiser“ von Katherine Addison
Klappentext: Magie und Intrigen am Hof des Elfenkaisers… Als Maia überraschend zum Elfenkaiser gekrönt wird, erö…

„Das Paket" von Sebastian Fitzek

Nachdem ich lange Zeit kein Buch von einem meiner Lieblingsautoren gelesen habe, musste ich am Tag der Veröffentlichung von „Das Paket“ natürlich sofort in meine Buchhandlung des Vertrauens gehen und es mir kaufen!  Die Vorfreude war riesengroß! Ob ich enttäuscht wurde? Nun, lest selbst… :)

Inhalt Die Psychiaterin Emma wird in einem Hotelzimmer vergewaltigt und verlässt aus diesem Grund nicht mehr ihre eigenen vier Wände. Schließlich kann einem im eigenen Haus nichts passieren. Eines Tages bittet der Postbote sie, ein Paket für einen ihrer Nachbarn anzunehmen. Doch Emma kennt den Namen nicht, sie hat ihn noch nie gehört, obwohl sie schon seit vielen Jahren in der Straße wohnt. Nichtsahnend nimmt sie das Paket an.  Hat Emma damit einen schrecklichen Fehler gemacht? Hat sie mit dem Paket auch den Alptraum in ihr Haus gelassen?

Meinung Ich bin schon lange ein Fan von Sebastian Fitzek und seinen Werken! Nachdem ich allerdings ein wenig enttäuscht von „Passagier 23“ war, bin ich mit ein bisschen…

„Die Bibliothek der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

Endlich! Der dritte Teil von den besonderen Kindern! Ich habe mich total gefreut, als ich in der Buchhandlung meines Vertrauens war und das Buch vorbestellen wollte und die freundliche Buchhändlerin zu mir sagte: "Das Buch haben wir sogar da!" 😍 Sie hat mir damit meinen Tag versüßt. 😊
Vorab für diejenigen, die die vorherigen zwei Bücher nicht gelesen haben: Meine Rezension enthält eventuell Spoiler! Wenn ich dir also dein Lesevergnügen nicht ruinieren soll, dann lies diese Rezension nicht. :)

Inhalt Jacob und Emma sind dem Tod nur knapp von der Schippe gesprungen. Überwältigt von ihrer rasanten Flucht vor den Wights begeben die beiden sich nun auf die Suche nach ihren Freunden und ihrer Headmistress Miss Peregrine. Auf ihrem Weg landen sie in einer neuen, erschreckenden Zeitschleife, dem Devil’s Acre, in dem der Abschaum der Besonderen lebt.  Werden Jacob und Emma ihre Freunde und Miss Peregrine finden und retten können? Und können die beiden den Menschen trauen, die ihnen bege…